HBO-Therapie - Was ist das eigentlich

Die hyperbare Sauerstoffbehandlung, kurz HBO für „hyperbare Oxygenation“, ist eine international in vielen medizinischen Fachdisziplinen angewandte Therapiemethode.

Ziel der HBO-Therapie ist es, das mit Sauerstoff unterversorgte Gewebe (z.B. Wunde, Knochen) wieder ausreichend mit Sauerstoff zu versorgen. Dies geschieht in einer medizinischen Druckkammer unter Aufsicht eines Arztes sowie unseres speziell ausgebildeten Fachpersonals. Während der Behandlung herrscht in der Kammer Überdruck, wodurch deutlich mehr Sauerstoff im Blut gelöst wird. Der Sauerstoff erreicht somit auch die Körperzellen, welche vorher nicht ausreichend versorgt wurden. Dadurch werden zahlreiche genesungsfördernde Prozesse in Gang gesetzt.

Die HBO fördert

  • Die Regeneration von Gewebe, insbesondere von Sinnes- und Knochenzellen
  • Die Leistungsfähigkeit des Immunsystems
  • Durch ihre anti-entzündliche Wirkung das Abheilen von Entzündungen
Download der Informationsbroschüre
Download der Informationsbroschüre